Scroll to top
DEEN
Newsletter

Modulare KITA-Bauten 60+

Der Gestaltung der Lern- und Lebenswelt von Kindern kommt eine besondere Bedeutung zu, denn sie verbringen viele Stunden des Tages in diesen prägenden Räumen. Das modulare System KITA-TAMI schafft kindgerechte Räume, die nachhaltig und mit Freude genutzt werden. Der Entwurf greift das raumbildende Prinzip des Tatami-Systems auf: Tatami sind Matten aus Reisstroh, die in Japan traditionell als Fußböden verwendet werden und eine definierte Größe haben. Sie sind gleichzeitig ein Flächenmaß und ein Modul für die Größe von Räumen. Dem Entwurf KITA-TAMI liegt die kleinste Raumgröße von 5 qm zugrunde. Größere Räume werden durch das Zusammenfügen mehrerer Elemente gebildet.

KITA-TAMI bietet durch seine polygonale Grundstruktur die Möglichkeit, verschiedenste Raumsituationen für Kinder herzustellen. Rückzugsmöglichkeiten, das Zusammenfinden in Spiel- und Lernnischen, aber auch große Gemeinschaftsbereiche lassen sich abbilden. Die einzelnen Gruppenbereiche erhalten klar ablesbare „Raumtaschen“, die sich durch die radiale Anordnung der Räume ergeben. Identifizierung und Orientierung im Gebäude wird so erleichtert.

Das KITA-TAMI-Holzrahmensystem ist aus planerischer und gestalterischer Sicht ein offenes System. Auf der Grundlage des vorgegebenen Konstruktionsrasters für Wände und Decken ist eine nahezu unbegrenzte Anzahl an Grundrisstypologien möglich. Das Gebäude wird modular aus vorproduzierten Boden- und Wandplatten zusammengefügt. Dank dieser Modulbauweise kann es schnell, wirtschaftlich und nachhaltig an mehreren Standorten errichtet werden.

Info:

Neuentwicklung modularer KITA-Bauten 60+

Lage:

Berlin

Auslober:

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen

 

 

Kennzahlen:

881 m2 BGF

Wettbewerb:

2.Preis, Nichtoffener Realisierungswettbewerb

Termine:

September 2017

Team:

WTM Engineers

Ridder & Prigge

Info:

Neuentwicklung modularer KITA-Bauten 60+

Lage:

Berlin

Auslober:

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen

 

 

Kennzahlen:

881 m2 BGF

Wettbewerb:

2.Preis, Nichtoffener Realisierungswettbewerb

Termine:

September 2017

Team:

WTM Engineers

Ridder & Prigge

Related Projects

Hamburg - Bergedorf DE – 2015

Related Publications