Scroll to top
DEEN
Newsletter

Neues Stadtquartier Kamp-Lintfort

Der Bergbau prägte mehr als hundert Jahre das Leben und das Gesicht der Stadt Kamp-Lintfort. Die identitätsstiftende Fläche des Bergwerks West wird sich nun wandeln. Stadtentwicklung ist besonders in diesem Fall eine emotionale Aufgabe. Der Bergbau und die Kumpels sind ein bedeutender Teil der Ruhrgebietsgeschichte. Der hier vorgeschlagene Rahmenplan zollt der einzigartigen Historie aber auch der gegenwärtigen lokalen Atmosphäre der Zeche „Friedrich Heinrich“ städtebaulich Respekt. Die im Untergrund liegende Geschichte wird „zu Tage gefördert“ und es entsteht ein außergewöhnliches urbanes Stadtquartier - Wohnen auf‘m Pütt.

Der Rahmenplan für die etwa 15 Hektar große Fläche sieht eine Gliederung in 14 Baufelder vor. Dabei werden die Straßen und Wegeverbindungen aus der umgebenden Stadtstruktur und der Park- Querungen aufgenommen und sorgen so für eine städtebauliche und räumliche Vernetzung der Quartiere.

Mit dem Rahmenplan schlägt blauraum eine kleinteilige, dichte Bauweise in den Clustern vor. Die Differenzierung des Gebietes in „Mikrogemeinschaften“ lassen ein integratives Quartier mit einem diversifizierten Angebot an Wohnraum entstehen. Die Milieubildung wird unterstützt durch eine eindeutige Staffelung von öffentlichen zu privaten Freiflächen. In der konsequenten Mischung von Geschosswohnungsbauten und Stadthäusern, unterstrichen durch deren Höhenstaffelung, entsteht im Block ein belebtes, spannendes und attraktives Gebäudeensemble: Eine klare städtebauliche Struktur mit differenzierten Gebäudeund Wohnungstypologien, mit eigener Identität und bunt gemischt, wie seine Bewohnerstruktur.

Info:

Neues Stadtquartier Friedrich Heinrich in Kamp-Lintfort

Lage:

Kamp-Lintfort, Nordrhein-Westfalen

Auslober:

Stadt Kamp-Lintfort

Kennzahlen:

128.800 m² BGF

Wettbewerb:

2. Preis - nicht-offener Wettbewerb

Termine:

Wettbewerb 2018

Team:

Karres Brandes Landschaftarchitekten, Hilversum NL

 

 

Info:

Neues Stadtquartier Friedrich Heinrich in Kamp-Lintfort

Lage:

Kamp-Lintfort, Nordrhein-Westfalen

Auslober:

Stadt Kamp-Lintfort

Kennzahlen:

128.800 m² BGF

Wettbewerb:

2. Preis - nicht-offener Wettbewerb

Termine:

Wettbewerb 2018

Team:

Karres Brandes Landschaftarchitekten, Hilversum NL

 

 

Related Publications